Maca - die Kraftwurzel aus den peruanischen Anden

Die Maca Wurzel gehört zu den ältesten Kulturpflanzen in Peru und wird dort bereits seit den Inkas erfolgreich als Heil- und Stärkungsmittel verwendet. Durch die Kraftwurzel lässt sich die Vitalität, Fruchtbarkeit und Kraft von Frauen und Männern selbst in Anden Höhenlagen aufrechterhalten. Zudem kann die Wurzel unter anderem für starke Knochen sowie für eisenreiches Blut sorgen. Maca kann die Funktion der Schilddrüse stimulieren, den Bluthochdruck zu regulieren und kann durch ihre hormonell ausgleichende Wirkungsweise zum Beispiel bei Akne das Hautbild verändern. Des Weiteren kann die Kraftwurzel nervenstärkend, stimmungsaufhellend und Angst lindernd sein. 

Anbaugebiet der Maca Wurzel

Die heutige Kulturform der Maca-Wurzel ist im Bereich des Junín-Sees beheimatet. Die geografische Bezeichnung lautet Meseta del Bombón.

Die Maca Kraftwurzel wird traditionell als Bio-Qualität sowie in Handarbeit angebaut, wie auch anschließend weiterverarbeitet. Maca wird normalerweise als Mischpulver in gelblichem Farbton verkauft. Eigentlich existieren jedoch vier unterschiedliche Hauptfarben: Gelb, Rot und Lila sowie Schwarz. Diese verfügen jeweils über unterschiedliche Wirkungsweisen.

Dosierung der unterschiedlichen Maca Produkte

Maca Wurzel erhalten Sie in unterschiedlichen Einnahmeformen: als gelatiniertes Pulver oder Rohpulver sowie als Flüssig- oder Trockenextrakt. Diese unterschiedlichen Darreichungsformen werden für die verschiedensten Therapiebereiche benötigt.

Bei der Maca Wurzel handelt es sich generell um ein Grundnahrungsmittel, das ohne Nebenwirkungen auch in größeren Mengen konsumiert werden kann. Allerdings zeigt die Wurzel ihre Wirkung umgehend und relativ stark. Deshalb sollte die Dosis über mehrere Tage gesteigert werden. So kann man sich allmählich daran gewöhnen und die persönliche Dosierung herausfinden.

Die durchschnittliche Tagesdosis des Maca Rohpulvers liegt zwischen 10 Gramm (Frauen) und 20 Gramm (trainierende Männer) - 10 Gramm entsprechen einem gehäuften Esslöffel.

Gelatiniertes Maca-Pulver (Konzentration 4 : 1) wird als Portion mit drei bis fünf Gramm empfohlen. Da Maca häufig in Kapseln (800/1000 Milligramm) angeboten wird, lässt sich die Dosis mit drei bis fünf Kapseln einfach gestalten. Diese werden tagsüber zum Essen eingenommen.

Bei Maca Kapseln oder Trockenextrakt-Presslingen in höherer Konzentration (maximal 20:1) benötigen Sie entsprechend weniger. Hier sollten Sie die Packungsbeilage unbedingt ganz durchlesen und beachten. Normalerweise sind ein bis zu zwei Kapseln täglich zum Essen ausreichend.

Bei Tinkturen der Maca Wurzel werden von den meisten Anbietern zwei bis vier Pipettenzüge empfohlen. Dies entspricht circa einem Viertel bis halben Teelöffel.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NEU
Strengthfood Macapulver + L-Arginin 200 Kapseln Strengthfood Macapulver + L-Arginin 200 Kapseln
Inhalt 170 Gramm (9,94 € * / 100 Gramm)
16,90 € *
Zahlung per Paypal.
Zahlung per Paypal.
Kostenfreier Versand