Bewertungsdurchschnitt mit
(4.84/5.00) aus insgesamt 195 Bewertungen (Bewertungsübersicht)
Made in Germany
Gratisversand ab € 39,00 € Bestellwert
Schnelle Lieferung

Im Körper sorgen BCAA für die Ausschüttung von Insulin und das Freisetzen von Wachstumshormonen. Mit dieser Kombination ist ein Anstoß zum Muskelwachstum assoziiert. Die BCAA Kapseln enthalten darüber hinaus weitere Wirkstoffe wie Vitamin B6 und Pantothensäure. Dadurch werden intensives Workout und Kraftausdauertraining optimal unterstützt. Auch bei der Wettkampfvorbereitung kann die Einnahme von Kapseln helfen. Dagegen sind BCAA Tabletten trotz ähnlicher Zusammensetzung eher für die mittel- bis langfristige Trainingsbegleitung geeignet. In Tablettenform werden die BCAA Aminosäuren zeitversetzt freigesetzt und können somit den Körper über einen längeren Zeitraum mit aufbauenden Wirkstoffen versorgen.

Die verzweigtkettigen Aminosäuren, englisch „Branched-Chain Amino Acids (BCAA)“ genannt, gehören zu den Highlights in der Produktpalette von Strengthfood. Als verantwortungsbewusster Anbieter gibt das Unternehmen auf den Produktseiten für BCAA Tabletten und BCAA Kapseln ausführliche Hinweise zur Dosierung, zu sinnvollen Begleitmaßnahmen und zur konkreten Zielgruppe für die leicht unterschiedlich wirkenden BCAA Aminosäuren. Langjährige Erfahrung in der Produktion für die Fitness-, Bodybuilding- und Health-Care-Branche macht das Unternehmen zu einem zuverlässigen Partner für Leistungs- und Freizeitsportler. Ausdauer- und Kraftsportler können sich auf die geprüfte Qualität der BCAA Kapseln und Tabletten verlassen.

BCAA - die Abkürzung steht für "Branched-Chain Amino Acids" oder zu Deutsch "verzweigtkettige Aminosäuren". Für Fitness-Enthusiasten, Sportler und Experten ist der Begriff BCAA sicherlich kein Fremdwort mehr. Diese spezielle Art von Aminosäuren erfreut sich immer größerer Beliebtheit, vor allem im Bereich des Muskelaufbaus und der Leistungssteigerung.

Aminosäuren sind die Bausteine von Protein und spielen eine entscheidende Rolle im Körper. BCAA besteht aus den Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin, die in einer speziellen Verbindung miteinander stehen. Diese Aminosäuren können nicht vom Körper selbst produziert werden und müssen daher über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden.

Die Verwendung von BCAA-Supplementen hat mehrere Vorteile für Sportler und Fitness-Begeisterte. Der Hauptvorteil besteht darin, dass BCAA den Muskelabbau reduziert und stattdessen den Muskelwachstum fördert. Dies geschieht, da BCAA als Energielieferant für die Muskeln dient und somit den Abbau von Muskelprotein verhindert. Durch die Einnahme von BCAA kann während des Trainings und in der Regenerationsphase der Muskelaufbau maximiert werden.

Darüber hinaus haben BCAA-Supplemente auch positive Auswirkungen auf die Ausdauerleistung. Durch die Verzögerung der mentalen und körperlichen Ermüdung kann die Leistungsfähigkeit beim Training oder Wettkampf länger aufrechterhalten werden. Dies ist besonders für Sportarten mit hoher Intensität und langen Belastungszeiten von Vorteil.

Ein weiterer interessanter Aspekt von BCAA ist die Fähigkeit, den Körper bei der Fettverbrennung zu unterstützen. Studien zeigen, dass BCAA den Stoffwechsel ankurbelt und die Fettverbrennung steigert. Dies ist vor allem für Personen von Bedeutung, die zusätzlich zum Muskelaufbau auch Körperfett verlieren möchten.

Es ist zu beachten, dass die optimale Dosierung von BCAA von verschiedenen Faktoren wie Gewicht, Trainingsintensität und individuellen Zielen abhängt. Es wird empfohlen, sich vor der Einnahme von BCAA-Supplementen von einem Experten beraten zu lassen, um die individuell passende Dosierung festzulegen.

Abschließend lässt sich sagen, dass BCAA-Supplemente eine wertvolle Ergänzung für Sportler und Fitness-Enthusiasten darstellen. Sie unterstützen den Muskelaufbau, verbessern die Ausdauerleistung und fördern die Fettverbrennung. Jedoch sollte die Einnahme von BCAA-Supplementen immer individuell angepasst und mit einem Experten abgesprochen werden, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Was sind BCAA's?

BCAAs, auch bekannt als verzweigtkettige Aminosäuren, sind derzeit ein beliebtes Thema in der Welt des Sports und der Fitness. Doch was genau sind BCAAs und welchen Nutzen haben sie für den menschlichen Körper? In diesem Blogbeitrag werden wir uns ausführlich mit den BCAAs auseinandersetzen und ihre Wirkungen und Vorteile für Sportler und Fitnessbegeisterte erläutern.

BCAAs bestehen aus den drei Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Diese Aminosäuren gehören zu den essentiellen Aminosäuren, was bedeutet, dass der Körper sie nicht selbst herstellen kann und sie daher über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden müssen. Da diese Aminosäuren eine wichtige Rolle im Muskelaufbau und der Proteinsynthese spielen, sind sie von großer Bedeutung für Sportler, die ihre Leistung steigern und Muskelmasse aufbauen möchten.

Die Hauptwirkung der BCAAs besteht darin, den Abbau von Muskelprotein zu verhindern. Während intensiver körperlicher Aktivität, wie zum Beispiel Krafttraining oder Ausdauersport, kann es zu einem erhöhten Proteinabbau in den Muskeln kommen. Dieser Abbau kann zu Muskelverlust führen und die Erholungszeiten nach dem Training verlängern. BCAAs können diesen Proteinabbau verringern, indem sie den Katabolismus hemmen und eine positive Stickstoffbilanz im Muskelgewebe aufrechterhalten.

Ein weiterer Vorteil von BCAAs ist ihre Fähigkeit, die Ermüdung während des Trainings zu reduzieren. Sie sind in der Lage, die Konzentration an Serotonin im Gehirn zu senken, was zu einer verringerten Wahrnehmung von Müdigkeit und Erschöpfung führt. Das bedeutet, dass Sportler während des Trainings länger durchhalten können, was sich positiv auf die Leistungsfähigkeit und die Trainingsintensität auswirkt.

Darüber hinaus können BCAAs auch die Regeneration nach dem Training beschleunigen. Sie fördern die Reparatur und den Aufbau von Muskelgewebe, indem sie die Proteinsynthese stimulieren. Dies führt dazu, dass die Muskeln schneller regenerieren und auf das nächste Training besser vorbereitet sind.

Die Einnahme von BCAAs kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Sie können als Pulver in Wasser oder Saft vermischt und vor, während oder nach dem Training eingenommen werden. Auch in Form von Kapseln oder Tabletten sind BCAAs erhältlich. Die empfohlene Dosierung liegt bei etwa 5-10 Gramm pro Portion.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass BCAAs allein nicht ausreichen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Eine ausgewogene Ernährung, regelmäßiger Sport und ausreichend Erholung sind ebenfalls entscheidend für den Muskelaufbau und die Leistungsfähigkeit. BCAAs können jedoch eine sinnvolle Ergänzung sein, um die sportliche Performance zu verbessern und die Regeneration zu unterstützen.

Insgesamt sind BCAAs eine wertvolle Ergänzung für Sportler und Fitnessbegeisterte, die ihre Leistung steigern und Muskelmasse aufbauen möchten. Sie können den Proteinabbau verringern, die Ermüdung während des Trainings reduzieren und die Regeneration beschleunigen. Wenn sie als Teil eines ganzheitlichen Trainings- und Ernährungsplans eingenommen werden, können BCAAs dazu beitragen, optimale Ergebnisse zu erzielen und die sportliche Leistung zu verbessern.

 

Quellen:

  • Campbell, B. et al. (2007): "International Society of Sports Nutrition position stand: protein and exercise", Journal of the International Society of Sports Nutrition, abgerufen am 15. Oktober 2019.
  • Greer, B. K. et al. (2007): "Branched-chain amino acid supplementation and indicators of muscle damage after endurance exercise", International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism, abgerufen am 15. Oktober 2019.
  • Gualano, A. B. et al. (2011): "Branched-chain amino acids supplementation enhances exercise capacity and lipid oxidation during endurance exercise after muscle glycogen depletion", The Journal of Sports Medicine and Physical Fitness, abgerufen am 15. Oktober 2019.
  • Holeček, M. (2018): "Branched-chain amino acids in health and disease: metabolism, alterations in blood plasma, and as supplements", Nutrition & Metabolism, abgerufen am 15. Oktober 2019.
  • Kephart, W. C. et al. (2016): "Post-exercise branched chain amino acid supplementation does not affect recovery markers following three consecutive high intensity training bouts compared to carbohydrate supplementation", Journal of the International Society of Sports Nutrition, abgerufen am 15. Oktober 2019.
  • Nair, K. S.; Short, K. R. (2005): "Hormonal and signaling role of branched-chain amino acids", abgerufen am 15. Oktober 2019.
  • Pasiakos, S. M.; Lieberman, H. R.; McLellan, T. M. (2014): "Effects of protein supplements on muscle damage, soreness and recovery of muscle function and physical performance: a systematic review", abgerufen am 15. Oktober 2019.
  • Shimomura, Y. et al. (2006): "Nutraceutical Effects of Branched-Chain Amino Acids on Skeletal Muscle", The Journal of Nutrition, Volume 136, abgerufen am 15. Oktober 2019.
  • Waldron, M. et al. (2017): "The effects of acute branched-chain amino acid supplementation on recovery from a single bout of hypertrophy exercise in resistance-trained athletes", abgerufen am 15. Oktober 2019.
  • Wolfe, R. (2017): "Branched-chain amino acids and muscle protein synthesis in humans: myth or reality?", Journal of the International Society of Sports Nutrition, abgerufen am 15. Oktober 2019.